Zahnarztpraxis Maren Becker | Zahnarztangst
16643
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16643,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Zahnarztangst

Laut der Deutschen Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie leiden etwa zwei Drittel der Menschen in Deutschland unter Angst vor dem Zahnarzt (davon ca. 10 % unter einer ausgeprägten Phobie).
Die Ursachen sind vielseitig. Oft können sie in unangenehmen Erfahrungen begründet sein, die direkt mit einer Zahnbehandlung zusammenhängen, aber auch mit solchen, die gar nicht direkt damit in Verbindung stehen.

Als Patient liegt man auf dem Rücken, fühlt sich hilflos ausgeliefert, sieht nicht, was im Mund gemacht wird. Hinzu kommt oft die Scham (ca. 10 % der deutschen Bevölkerung vermeiden einen Zahnarztbesuch über Jahrzehnte), wenn sich größere und sichtbare Schäden einstellen.

Was können wir für Sie machen?

Indem wir Sie und Ihre Ängste ernst nehmen, wir ein ausführliches Erstgespräch zum Kennenlernen führen, möchten wir, daß Sie Sicherheit gewinnen und Vertrauen aufbauen.

Während der Behandlung wird Ihnen jeder Behandlungsschritt erklärt. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie brauchen. Sie werden zu keiner Behandlung gedrängt. Nur das, was Sie zulassen, geschieht auch, so daß Sie von vornherein die Kontrolle behalten. Viel Einfühlungsvermögen während der Behandlung ist selbstverständlich.

Bei einer Terminvereinbarung bitten wir Sie, uns über Ihre Angst in Kenntnis zu setzen, so daß wir demensprechend ausreichend Zeit für Sie einplanen. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage.

RUFEN SIE UNS AN. Patienten-Telefon: 03923 | 44 20